Goldschmiede beim Juwelier
Goldschmied Juwelier2017-07-06T18:31:32+00:00

Goldschmied Juwelier

Ein Besuch in der  Goldschmiede –  Goldschmied Juwelier Schillinger: Schmuck vom Feinsten

Goldschmied Juwelier Schillinger

Der Weg vom Rohmaterial zum edlen Kleinod ist lang. Halsketten, Ohrringe und Broschen benötigen die Kreativität und Fingerfertigkeit der Goldschmiede, um in ihrer ganzen Pracht zu erstrahlen. Ein guter Juwelier kennt Schmuck von vielen Goldschmiede-Meistern und weiß um die Geheimnisse und Besonderheiten dieser alten Handwerkskunst. Außerdem ist er ein Fachmann in Sachen Materialkunde und bringt seinen Kunden die speziellen Eigenschaften von Perlen und edlen Metallen näher.

Goldschmied und Juwelier im Schmuck vereint

„Ein guter Juwelier liebt Schmuck und schätzt ihn als etwas ganz Besonderes,“ erklärt Roland Schillinger, Juwelier und Schmuck-Designer aus Ettenheim. Denn dieser Beruf erfordert mehr, als das Talent eines Verkäufers. So stellt manch ein Juwelier selbst Schmuck her und freut sich an dem Prozess des Schaffens und Gestaltens. Auch Schillinger fertigt als Juwelier eigenen Schmuck an. Sein Spezialgebiet sind Trau- und Partnerringe. In seinem Trauringstudio in Ettenheim warten über 8000 Gold, Platin und Silber Ringe auf die zukünftigen Eheleute. In entspannter Atmosphäre finden sie hier ihren persönlichen Partnerring für den großen Tag. Besonders beliebt sind eigens für das Brautpaar entworfene Eheringe. Zudem hält der Juwelier weiteren Schmuck für die Braut bereit. „Der Partnerring steht zwar im Mittelpunkt des Geschehens, aber auch die Braut befindet sich im Zentrum der Aufmerksamkeit. Daher suchen wir stets nach einem stimmigen Ensemble, bei dem der Trauring zusammen mit Halskette, Ohrring und Armband ausgezeichnet zur Geltung kommt,“ berichtet Schillinger.

Goldschmiede

Die kreative Herausforderung für den Juwelier: Schmuck aus Altgold

Auch wenn Juwelier Schillinger Schmuck umarbeitet, ist er sich der wichtigen Bedeutung seiner Arbeit voll bewusst. Alte Gold und Silber Ringe, Halsketten sowie Armbänder und sogar Zahngold bilden das Ausgangsmaterial für neuen, individuellen Schmuck. Dazu kommen je nach Schmuckstück noch verschiedene Edelsteine und Perlen. Den Kunden bleibt dadurch manch ein unersetzbarer Erinnerungswert erhalten. Schillinger macht es große Freude, aus Altem etwas Neues entstehen zu lassen. Ein weiterer Vorteil sind die geringeren Kosten. „Arbeitet ein Goldschmied Schmuck um, entfällt ein Großteil der Materialkosten. Der Kunde erhält ein geschmackvolles, nach seinen Wünschen angefertigtes Stück und bezahlt nur einen Bruchteil des tatsächlichen Werts für neuen Halsschmuck, Creolen oder Ringe,“ erläutert der Juwelier. Schmuck, der nicht mehr benötigt wird, wird von dem Fachmann auch in Zahlung genommen. Das richtige Einschätzen sowie das Bestimmen des exakten Werts der einzelnen Teile erfordert wiederum große Sachkenntnis und Fachwissen von einem Juwelier.
Schmuck mit persönlichem Flair

Ob Hochzeitsaccessoire, Modeschmuck oder Freundschaftsringe, manches Geschenk wird erst durch eine persönliche Widmung zu einem individuellen Begleiter. „Ein Trauring oder Armband mit Gravur erinnert beispielsweise an einen zauberhaften Moment, eine gemeinsam bereiste Stadt oder ist der Beweis für innige Liebe,“ weiß Roland Schillinger. Der Juwelier graviert Schmuck auf Wunsch innen oder außen und steht bei der Auswahl des Textes oder der Symbole gerne mit Rat und Tat zur Seite. Erlaubt ist, was gefällt und der begrenzte Platz zulässt. Vom romantischen Liebesgedicht bis hin zum schlichten Herzchen ist alles machbar. Auch geteilte Sprüche und Liebesschwüre sind möglich. Sie lassen sich sehr schön bei Trauringen anwenden. Dadurch werden die Partnerringe fest aneinander gebunden und ergeben nur zusammen ein stimmiges Ganzes.

Bewerten Sie uns!
5.00/5.00
Bewerten Sie uns!
5.00/5.00